Burma – Goldenes Land

 

22.01.2016 | 19.30 Uhr | Dirk Bleyer

Wer glaubt den Höhepunkt seiner Reise in der prachtvollste Pagode Burmas, der Shwedagon zu erleben, irrt: Im ganzen Land findet man unzählige, mit Gold überzogene Buddhastatuen, Pagoden und Tempel – wie im Märchen. Das wahre Glück dieser Reise besteht vor allem in der Begegnung mit den Menschen, wie mit dem ehrenwerten Mönch Way Pula, der aus seiner Schmugglervergangenheit berichtet. Burma strahlt einen ganz besonderen Zauber aus, der geprägt wird von exotischen Landschaften, malerischen Bauten, dem friedlichen, buddhistischen Leben aber vor allem durch den Charme seiner Menschen. Aufgrund seiner herausragenden Qualität wurde der Vortrag von der Firma Leica Camera AG mit dem Prädikat “LEICAVISION ausgezeichnet.

 

 


Burma – Film-Impressionen

 

 


 

Dirk Bleyer

Dirk Bleyer ist berufenes Mitglied der Gesellschaft für Bild und Vortrag, welche qualitativ hochwertige Diavorträge fördert. Bei seinen langjährigen Aufenthalten in Osteuropa, Afrika und Asien entwickelte er ein feinfühliges Gespür für die Eigenheiten der bereisten Regionen, welches in lichtvollen Aufnahmen, einfühlsam arrangierter Musik sowie einem fesselnden Erzählstil Ausdruck findet. Dabei gelingt es dem anerkannten Fotojournalisten, Buchautor, Reiseerzähler und Diareferenten mühelos, den Spannungsbogen von witzig und alltäglich bis tiefgründig und berührend zu gestalten.

www.dirk-bleyer.de

 


 

Burma selbst erleben

Fehler beim Abrufen von tour mit id 771
Tags: